Samstag, 1. August 2009

Umrundung des Darß - Ein Foto-Bericht

Nun ja, eine ganze Umrundung ist uns dann doch nicht gelungen. Trotzdem waren wir den ganzen Tag bei schönstem Wetter unterwegs. Hier eine kleine Auswahl an Bildern...

Auf dem Darß angekommen erklärt der Chef die bis dahin geplante Route.

Los geht's.

Schon nach kurzer Zeit: Der erste Strand.





Unsere Bikes, zwei davon aus dem Fahrradverleih, sogar ein GT dabei, wer hätte das gedacht.



Nach soviel Wasser muss man schon 'mal auf Toilette...



Kein Strand, aber eine atemberaubend schöne Steilküste.


Zeit für eine kleine Stärkung - Krustenbraten mit Sauerkraut im Brötchen.



Lebensgefahr für den Fotographen - Es war äuerst windig.







Die ersten Fahrräder. Wie man sieht, noch äußerst verschleissanfällig.




Hihi, was ist denn da so lustig?



Der nächste Strand...






Der Darß...unendliche Weiten...


Cheffe hat alles unter Kontrolle.





Wasserauffüllen auf 'nem Campingplatz.



Der Fachmann spricht... immerhin hat es keinen Gepäckträger

Architektur wie bei Astrid Lindgren...

Das LEGO-Haus.


Kleiner Zwischenstopp bei einem Radler. Jetzt weiss ich auch endlich, warum das so heisst.


















Wo sind die anderen geblieben?




Das Wetter.








Die blöde Drehbrücke. Hier war erstmal für 'ne gute halbe Stunde Schluss, was unter anderem dazu führte, dass wir unseren Anschlusszug verpassten.











Unser Zug ist weg. Zwei Stunden warten.

Egal.

1 Kommentar:

  1. da waer' ich (Goeran's Papa) auch gerne mitgefahren

    AntwortenLöschen